2018-07-10 Abend

By openmedi on 10. Juli 2018 — 1 min read

40 Stunden die Woche. Aber man gewöhnt sich ja an alles. Und wie viel man dann trotzdem noch schaffen kann! Aber man muss auch sagen, dass man so viel nur schaffen kann, weil man 40 Stunden arbeitet. Im Studium sind solche Verrenkungen nur unter besonderen Umständen möglich. Die Tage sind ohnehin voll. Der Druck ist ein anderer und der Zwang sich auch mit 168-40 = 128 Stunden = 2^7 Stunden zu arrangieren, das ist ein Privileg.

Texte über Texte schreiben und Texte schreiben, die Texte schreiben. Oder jedenfalls irgendwas schreiben. Das ist was Freude bringt. Was Geld bringt. Alles andere ist nur modern.

Ich sehe SIE nächste Woche. Endlich.

Posted in: Journal

Leave a comment

%d Bloggern gefällt das: